Blog

Administrator
17. Juni 2020
Tipps Keine Kommentare

Eigene Firma – Ein Leben voller Verhängnisse

Nicht standardmäßige Arbeitszeit, ich komme zur Arbeit, wenn ich Lust dazu habe, hohe Einnahmen, viel Freizeit und Chef sein. Auf diese Weise stellen sich viele Menschen ihr eigenes Geschäft vor.

Diejenigen, die dies denken, müssen ihre Überlegungen zu diesem Thema leider leicht korrigieren. Erstens bedeutet eigenes Unternehmen weniger Freizeit als viele denken. Wenn es um die Vergütung geht, bringt dies in der Regel, wenn wir bereits eine stabile Wirtschaftstätigkeit haben, oft erhebliche Gewinne. Leider hat Ihr eigenes Unternehmen völlig andere Regeln als die Vollzeitbeschäftigung in einem anderen Unternehmen. Entsagung, oft ständiger Stress oder Sorgen um jeden Tag. Diese Eigenschaften haben viele Unternehmer geführt, vielleicht nicht bis zur Erschöpfung, aber zumindest bis zu bestimmten Grenzen. Die eigene Firma sieht nur auf Bildern, Fotos und im Internet oder Fernsehen so bunt aus. Hinter der Maschine, die das Wirtschaftssystem des Landes antreibt, stehen Menschen, die schwitzend mit Steuern, Widrigkeiten, Beiträgen und vielen anderen zusätzlichen Kosten zu kämpfen haben, die zu Beginn niemand zeigt. Selbstständig machen ist eine Verantwortung, dass vielleicht eines Tages Ergebnis in einem guten Umsatz.

Bei der Eröffnung Ihres eigenen Geschäfts müssen Sie jedoch sorgfältig überlegen, ob wir geistig hartnäckig sind und ob unser eigenes Unternehmen uns nicht an den Rand nervöser Ausdauer führt. Trotzdem entscheiden sich viele für diesen Schritt. Was sind die Auswirkungen davon? Unternehmer beantworten diese Frage selbst.

Kommentar